Rößler Consult, Ingenieur Dienstleistungen GmbH

Es geht um
Lebensqualität

Kommunales Grün hat Zukunft. Kommunales Grün braucht Management.

Totalperspektive eines Parks, Grünflächenmanagement

Gepflegte öffentliche Grünflächen sind ein Geschenk an die Bürger und Besucher der Gemeinde, in der sie wohnen oder die sie besuchen. Straßen- und Parkbäume verbessern spürbar Klima und Lebensqualität von Städten und Gemeinden. Vernachlässigte Grünflächen dagegen schrecken Kinder, Eltern und Senioren ab oder locken die falschen Nutzer an. Unzureichend geprüfte Bäume werden zum Sicherheitsrisiko.

Öffentliches Grün kostet Geld – bei der Planung, bei der Anlage, in der Unterhaltung. In Zeiten des Sparzwangs gibt es für die Zukunft des öffentlichen Grüns, für die Freiraumqualität in der Gemeinde daher nur einen Weg und der heißt: Optimierung. Wenn das Geld weniger wird, Umfang und Qualität von Grün in der Gemeinde aber beibehalten oder sogar gesteigert werden sollen, geht dies nur mit effektiveren Arbeitsabläufen in der Verwaltung, im Bau und in der Unterhaltung.


Gruppenbild Team Roeßler, Grünflächenmanager

Die Freiraumspezialisten vom Ingenieurbüro Rößler Consult verknüpfen Theorie mit Praxis, lebende Pflanzen mit trockenen Zahlen. Landschaftsbau, Vermessung, EDV-Verarbeitung und Betriebswirtschaft setzen sie in einen nachvollziehbaren Zusammenhang. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, Kleinstädte und Gemeinden genau hier zu unterstützen: Grünflächen, innerörtliche Freiräume und Straßenbäume in eine qualitativ hochwertige und vor allem sichere Zukunft zu führen. Jeder investierte Euro muss sich lohnen.


Download: Broschüre
Grünflächenmanagement

PDF [1,4 MB] 

Grundlage dieser Hilfe ist ein Gutachten, in dem die bestehenden Arbeitsabläufe sowie der zu unterhaltende Bestand analysiert, Schwachstellen definiert und Handlungshinweise gegeben werden. Mit dieser Grundlage ist die Gemeinde in der Lage, sichere Entscheidungen für eine dauerhaft sichere Freiraumqualität zu treffen und dabei betriebswirtschaftlich sinnvoll zu handeln. Und sie kann definieren, für welche Schritte weitere Hilfe von außen erforderlich ist und welche sie aus eigener Kraft tun kann.

Grünflächenpflege war gestern – heute geht es um Grün-Management. Erholungswürdige Parks und Plätze, Kinderspielgeräte ohne Verletzungsrisiken, sichere Alleebäume dürfen kein unbezahlbarer Luxus sein. Mit einer effektiven Arbeitsorganisation wird es soweit nicht kommen.

Lassen Sie sich beraten. Rufen Sie an oder schreiben eine E-Mail.
Dann kann Ihnen Guido Rößler zeigen, wie die Unterstützung für Ihre Gemeinde aussehen kann.
Tel. 02501 - 92 89 537 / E-Mail: kontakt@roessler-consult.de